Abt. A Fährten (Teil der VPG)
Abt. B Unterordnung (Teil der VPG)
Abt. C Schutzdienst (Teil der VPG)
AD Ausdauerprüfung (eine bestandene AD ist Voraussetzung zur Zucht)
BH Begleithundprüfung
FH Fährtenhundprüfung (es gibt die Schwierigkeitsstufen 1 und 2)
HD Hüftgelenksdysplasie, Zuchthunde müssen auf HD untersucht werden, zur Zucht verwendet werden dürfen nur Hunde bis HD C2, es gibt die Stufen:
HD A, A1 oder A2 = frei
HD B, B1 oder B2 = Übergangsform
HD C, C1 oder C2 = leicht
HD D, D1 oder D2 = mittel
HD E, E1 oder E2 = schwer
Hz Aortenstenose und Pulmonalstenose (beides sind kongenitale (vererbbare) Herzfehler), Zuchthunde müssen auf Herzfehler untersucht werden, es gibt die Stufen:
Grad 0 = frei
Grad 1 = Übergangsform
Grad 2 = leicht
Grad 3 = mittel
Grad 4 = schwer
IPO Internationale Prüfungsordnung (vergleichbar mit VPG)
SchH Schutzhundprüfung (heute VPG)
Sp Spondylose, Zuchthunde müssen auf Spondylose untersucht werden, es gibt die Stufen:
Grad 0 = frei
Grad 1 = Übergangsform
Grad 2 = leicht
Grad 3 = mittel
Grad 4 = schwer
VPG Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde (früher Schutzhundprüfung; es gibt die Schwierigkeitsstufen 1, 2 und 3)
WH Wachhundprüfung
ZTP Zuchttauglichkeitsprüfung